Close
back to top

Bigger: Ein Einblick in Else’s Welt

Bei Else kannst du einfach zugreifen und dein eigenes Bouquet kreieren

 

Ein Gedanke: Wenn wir uns öfter als vor Jahren am falschen Ort fühlen, andere Menschen seltener verstehen, die Gesundheit der Welt diskutieren & lang ersehnte Träume durch finanzielle Grenzen aufgeben müssen, wird ein Blümchen auf einem Bulli plötzlich zu einem Mittel zum Zweck.

 

If you feel insignificant, you better think again
Better wake up because you’re part of something way bigger
You’re part of something way bigger
Not just a speck in the universe
Not just some words in a bible verse
You are the living word
You’re part of something way bigger
Bigger than you, bigger than we
Bigger than the picture they framed us to see

 

BLOOMGERIE ist für mich zu einer Möglichkeit geworden mich den Themen unserer Zeit zu stellen, mich als Teil von etwas Großem zu fühlen. Dabei ging es ursprünglich „nur“ darum Blümchen zu alten Menschen zu bringen – ihnen eine Freude mit dem zu machen, das sie ihr Leben lang hatten, kannten und liebten. Mit jeder Menge Farbe, Freude & Gesprächsthemen im Gepäck fuhr ich in meinen ersten fünf Monaten als Selbstständige unzählige Altenheime an – vermittelte Selbstliebe, Achtsamkeit, Leben & musste feststellen, dass diese Begriffe keine Begriffe der „alten Generation“ sind. Sie sind Begriffe unserer Zeit.

Unsere Zeit – Dein Leben.

Wie schwer es euch fällt, euch selbst eine Freude zu machen. Wie lange ihr überlegt, ob ihr jetzt wirklich zugreift & euch ein Blümchen mitnehmt. Ihr wägt ab. Preis versus Sinn. „Was hab ich davon? Wie lange halten die denn?“ Wie oft ich von Männern höre, dass die Freundin zuhause keine Blumen braucht. Wie selten ihr stehen bleibt, inne haltet oder einfach nur mal an den Blüten schnuppert. Erschreckend, aber ja: Selbstliebe & Achtsamkeit fallen uns schwer.

Auf den ersten Blick fährt ein knallorangefarbener, alter Volkswagen durch Hamburg & hat frische Blümchen auf der Ladefläche. Doch bei näherem Hinsehen ist es eine Pritsche, die euch für den Moment, in dem sie an euch mit 70km/h vorbeiheizt, glücklich macht – dafür sorgt, dass ihr mich bei voller Fahrt angrinst, eure Kinder anstupst, damit sie sich umdrehen. Ihr winkt & vergesst ganz kurz eure Sorgen. Es ist der Umstand, dass ihr die Blumen selbst aussuchen dürft, der euch erst einschüchtert, doch dann fröhlich macht. Else zeigt euch, wie Selbstliebe funktioniert. Sich einfach mal eine kleine Freude machen, die vergänglich ist, aber dafür umso wertvoller. Ihr haltet einen Moment inne, wenn ich vorbeifahre oder ihr mich irgendwo stehen seht. Nur fällt es euch unglaublich schwer.

Ihr wirkt müde. Geschafft von dem, was euch jeden Morgen erwartet & erschöpft von allem was den Tag über passiert ist. Seid ihr müde vom Leben? Ich denke ihr seid müde von dem, was das Leben mitbringt – nur leider viel zu groß wird. Schöne Momente schwinden. Arbeit, Sorgen & To-Dos nehmen zu. Ständig siegt das Gefühl sein Leben nicht im Griff zu haben – fremdgesteuert zu sein oder die Aussicht auf etwas Besseres.

Else’s Welt

Es gibt Momente, die mir zeigen, dass Bloomgerie größer ist, als ich je annahm. Dass um Else herum eine kleine Welt entsteht, die euch gut tut: Sei es eure Freude über das hübsch eingewickelte Blumenpaket mit Schleife, euer Feedback zu meinen kritischen Texten. Es ist die strahlende Frau, die ihrem Mann um den Hals fällt, weil er ihr eine Rose auf der Reeperbahn schenkt oder die Treffen vor meinem Bulli mit jeder Menge Wein & Spaß.

Denk mal an dich selbst oder mach anderen eine Freude!

 

Schon lange geht es für mich nicht mehr nur um den Verkauf von Blumen. Es geht darum regionale Bauern durch den Kauf ihrer tollen, haltbaren Blümchen zu unterstützen. Darum neue Leute zu treffen. Euch von To-Do’s abzulenken. Um Austausch, Resonanz & Abwechslung. Es geht darum mal wieder was zu fühlen, sich wiederzufinden & etwas zurückzugeben. Sich an etwas zu erfreuen, Emotionen dem gedankengetriebenen Pragmatismus voranzustellen.

Und weil es mir unheimliche Freude macht Texte zu schreiben – zum ersten Mal macht es das, weil ich etwas habe, worüber ich berichten kann, was mich mitreißt & beschäftigt – wird Else’s Welt durch regelmäßige Blogartikel noch ein kleines bisschen größer. Kritische Erkenntnisse gehören dabei genauso ins Portfolio wie Tipps rund um die Blümchen, Interviews, DIY Anleitungen, Einblicke hinter die Kulissen und und und.

Und plötzlich wird ein Blümchen auf einem Bulli zu einem Mittel zum Zweck, um euch in eine Welt zu entführen, die mehr will, als nur zu existieren.

 

Alles Liebe, Anne

Post a Comment